Deaktivierte Extensions werden im Backend-Menü „Advanced“ angezeigt

Um die Performance von Magento zu verbessern kann man nicht benötigte Module und Extensions in der XML-Konfiguration deaktivieren.

Nicht benötigte Module können über die XML-Konfiguration deaktiviert werden

Was allerdings verwirrt: im Backendmenü“System > Configuration > Advanced > Advanced, das viele zum Überprüfen ihres Aktivierungs-XMLs verwenden, tauchen die deaktivierten Module trotzdem auf.

Im XML deaktivierte Extensions tauchen im Backend-Menü "Advanced" trotzdem auf.Magento ignoriert hier schlicht, ob „active“ auf true oder false gesetzt ist. Damit eignet sich das Menü nicht zum Überprüfen der Einstellung. Extensions wie FireGento_Debug oder Hackathon_MageMonitoring schaffen Abhilfe.

Seit Magento CE 1.7 kann man die Liste der Module über das Event „adminhtml_system_config_advanced_disableoutput_render_before“ manipulieren und könnte dieses Feature nachrüsten.

Das könnte Ihnen auch gefallen...

2 Antworten

  1. Matthias sagt:

    Lustig, genau das gleiche ist mir vor drei Tagen aufgefallen 🙂

    Echt ein wenig blöd, wenn man gerade probiert ein Modul zu deaktivieren und das dort kontrollieren möchte… Guckt man am Ende ein wenig sparsam.

  1. 19.10.2014

    […] Was vielleicht noch nicht jedem klar war (mir zum Beispiel): über XML deaktivierte Extensions werden im Backend-Menü “Advanced” angezeigt. […]