Magento 2.2 macht Fortschritte

Die Community wartet mit Sehnsucht auf die nächste Version von Magento, Magento 2.2. Natürlich will man auf dem Laufenden bleiben wie es um dieses Release steht. Die Veröffentlichung hat Magento Inc. für September 2017 angekündigt. Abgesehen davon weiß man aber nichts vom Status der Version. Oder?

Status-Information für Magento 2.2

Doch! Seit der Veröffentlichungs-Zeitraum für Magento 2.2 auf September eingeschränkt wurde, hat Magento nicht nur den Release Candidate 1 veröffentlicht. Zusätzlich wurde eine Vorab-Version der Dokumentation für Magento 2.2 freigeschalten, die laufend erweitert wird.

Was uns an dieser Dokumentation besonders interessiert ist der Komponenten-Status. Dabei handelt es sich um eine Liste der Magento-Module, in welcher das Magento-Team selbst jeden Freitag nach einem Ampel-System die Stabilität der Bestandteile des Systems beurteilt.

  • Rot bedeutet, dass die Komponente noch kritische Probleme beinhaltet, welche das Modul instabil machen.
  • Gelb heißt, dass das Modul Probleme verursachen kann, aber prinzipiell funktional ist.
  • Grün besagt, dass dieser Bestandteil ein paar kleine Probleme haben kann. Der Großteil der Funktionalität is aber nicht betroffen und die Komponente eigentlich stabil für Magento 2.2.

Sehen wir uns einen Ausschnitt der Komponenten-Liste vom 21.07.2017 an:

Ein Auszug aus der Liste der Community-Edition-Module mit dem Fertigstellungsgrad der Komponenten für Magento 2.2 nach einem Ampelsystem

Der Komponenten-Status von Magento 2.2 zum 21.07.2017. (c) Magento

Im ersten Moment erschrickt man vielleicht. Schließlich sind alle Module hier rot oder gelb!

Allerdings hat das Magento-Team der Übersicht zuliebe zuerst die instabilen Komponenten gelistet. Im Katalog-Modul zum Beispiel, das in allen Editionen verfügbar ist und das die Basis für die Produkte und die Kategorien bildet, gibt es noch kritische Bugs. Ebenso im Quote-Modul. Das E-Mail-Paket steht auf der Stufe gelb. Das sind wichtige Bereiche, an denen gearbeitet wird.

Verteilung von roten, gelben und grünen Modulen

Wer jedoch die Liste in den letzten Tagen verfolgt hat sieht: der grüne Anteil hat in den letzten Wochen stark zugenommen:

  • In den Community-Edition-Teilen stehen 6 Module auf rot, 5 auf gelb aber bereits 107 Module auf grün.
  • Bei der Enterprise Edition findet man keine Module im roten Bereich, 3 im gelben und 69 im grünen Sektor.
  • Die neue B2B-Funktionalität schließlich verfügt über 2 rote sowie 5 grüne Komponenten.

Auch wenn wir die endgültige Stabilität erst im Umgang mit Magento 2.2 selbst werden beurteilen können:, diese Einstufung des Teams lässt darauf hoffen, dass der Release-Candidate bald als stabil genug eingestuft wird, so dass wir auf dieser Version aufbauen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.