Magento 2 Developer Beta: Sample-Daten installieren

Beispieldaten für die Magento 2 Developer BetaUm einen besseren Eindruck des aktuellen Magento-2-Status zu bekommen, wollte ich die offiziellen Beispieldaten verwenden. Nachdem ich erst ein wenig herumprobieren musste dachte ich mir, ich trage das mal für die Allgemeinheit zusammen.

Hier die Anleitung, wie ich die Beispieldaten für Magento 2 0.42.0-beta3 installiert habe.

Verwendete Software / Versionen

  • Magento 2: 0.42.0-beta3
  • Sample-Daten: 0.42.0-beta2
  • Sample-Media-Daten: 0.42.0-beta1

Die unterschiedlichen Versionsnummern erscheinen erst einmal verwirrend.

Sie haben aber einen recht simplen Grund: der Code ändert sich am häufig, bedingt aber nicht immer geänderte Beispiel-Daten. Dementsprechend werden nicht mit jedem Code-Release neue Sample-Daten zur Verfügung gestellt.

Vor allem die Media-Daten sind sehr groß und werden vermutlicht nicht häufig geändert. Das soll auch den Usern helfen, denn mit jeder Änderung wird das Repository größer und der Download dadurch verlängert.

mage2_vagrant als Basis

In diesem Beispiel greife ich für das Entwicklungssystem auf das GitHub-Repository mage2_vagrant zurück.

mage2_vagrant ist ein Vagrant-Setup und richtet über Vagrant und VirtualBox eine VM ein, in der mit einem einfachen „reinstall“ Magento 2 installiert und über die Domain mage2.dev erreichbar gemacht wird. Einziger Wermutstropfen ist dass die Seitenaufrufe unter Windows langsam sind, weil die Files standardmäßig über den langsamen Vagrant-Share eingebunden werden.

Magento 2 auf die richtige Version bringen

Die VM lädt zum aktuellen Zeitpunkt noch Magento 2 0.42.0-beta2. Deswegen klone ich das Repository, lade die Git-Submodule herunter (siehe mage2_vagrant-Anleitung) und wechsle dann in das Unterverzeichnis data/magento2, um mir dort die neueste Magento-Version aus dem Magento-2-Repository zu holen:

Dann lasse ich die VM installieren und einrichten:

Sample-Daten einbinden

Nun logge ich mich in die VM ein und gehe dort in das Verzeichnis /vagrant/data/magento2, in dem Magento 2 liegt. Ich füge das Magento-Composer-Repository sowie die zwei Module für die Sample-Daten hinzu:

Fehlermeldung: Target ./dev/tools/Magento/Tools/SampleData/Installer.php already exists

Falls Sie die Fehlermeldung

erhalten: das ist in Ordnung so, wie auch in der offiziellen Dokumentation nachlesen kann.

Magento 2 mit Beispieldaten installieren

Nun kann man entweder selbst Magento 2 mit Sample-Daten installieren, indem man den Install-Befehl über die Kommando-Zeile ausführt oder den Befehl „reinstall“ von mage2_vagrant verwenden.

Um „reinstall“ zu verwenden, muss die Datei /home/vagrant/bin/reinstall angepasst werden.

Am Ende der Datei wird die Installation in der Zeile beginnend mit „php -f index.php install“ gestartet. Hier muss der Parameter –use_sample_data=1 hinzugefügt werden, zum Beispiel so:

Ich habe zusätzlich den Parameter –cleanup_database hinzugefügt, mit dem alle Datenbank-Tabellen vor der Installation gelöscht werden.

Damit die Änderung dauerhaft ist muss dieselbe Änderung in /vagrant/files/reinstall.sh (oder im Host-System: files/reinstall.sh) durchgeführt werden, denn zweitere Datei wird bei einer erneuten Provisionierung über erstere kopiert.

Funktioniert alles wie gewünscht, wirft der Log beim Aufruf von „reinstall“ unter anderem Status-Zeilen zu den Demo-Daten aus:

Dabei darf man sich nicht wundern: das kann schon etwas länger dauern, besonders bei den konfigurierbaren Produkten.

In das Backend einloggen

Das Backend ist unter http://mage2.dev/admin/ aufrufbar.

Die Login-Daten lauten:

  • User-Name: admin
  • Passwort: p4ssw0rd

Viel Spaß beim Ausprobieren!

1 Antwort

  1. 26.01.2015

    […] habe beschrieben, wie man Magento 2 mit Sample-Daten […]