Magento 2: Status-Update auf der Imagine 2014

Bei der Konferenz Imagine eCommerce in Las Vegas im Mai 2014 gab es ein Update zu Magento 2. Bis das Video von der Präsentation verfügbar poste ich hier einige Informationen, die ich aus dem Twitter-Strom gefischt habe. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich darüber hinausgehend keine neuen Informationen zu Magento 2 habe.

Release-Plan

Unglaublich aber wahr: es gibt eine offizielle Timeline für den Start.

Im Klartext:

  • Ende 2014: Entwickler-Beta
  • März 2015: Entwickler- Release-Candidate
  • Mitte 2015: Merchant Beta
  • Mitte/Ende 2015: Merchant GA

Wann dann die Veröffentlichung (GA = General Availability) genau erfolgt und ob das wirklich 2015 der Fall ist, dürfen wir mit Spannung erwarten.

Frontend und UI-Library

Die aktuelle Dokumentation findet man im Magento-Repository unter pub/lib/css/docs/. Bitte beachten Sie, dass Sie die Dokumentation momentan nicht direkt auf GitHub einsehen können sondern das Repository clonen oder downloaden müssen.

Caching, Migration und Magento-2-Zertifizierung

Hierzu ein paar Tweets von Brent Peterson:

  • eBay verwendet 90 Prozent der Magento(?)-Ressourcen für Magento 2.
  • Magento 2 wird auch in der Community Edition einen Full-Page-Cache mitbringen. Eine Konfiguration für Varnish wird bereitgestellt. Die Invalidierungslogik wird ausgeklügelt sein.
  • Die Core-Daten können von Magento 1 auf Magento 2 migriert werden. Ein Tools gibt es dafür noch nicht und bisher liegt der Fokus allgemein by MySQL.
  • Man benötigt für Magento 2 neue Zertifizierungen, jene von Magento 1.x werden nicht übertragen.

Extensions von Magento 1 zu Magento 2 migrieren

Und wieviel Aufwand wird es sein, eine Extension zu aktualisieren?

Ehrlich gesagt: für eine simple Extension kommt mir die Zahl viel zu hoch vor. Allerdings weiß ich nicht, was unter einer „simplen“ Extension zu verstehen ist, weil ich nicht vor Ort war.

Das könnte Ihnen auch gefallen...

1 Antwort

  1. 01.06.2014

    […] Außerdem gab es Updates zu Magento 2. […]