Magento CE 1.8.0.0

Lange wurde es erwartet, doch jetzt ist es da: Magento Community Edition 1.8.0.0!

Natürlich pfeift das jeder Spatz von den Dächern, doch ich wollte es auch los werden. 😉 Erstens freue ich mich darüber, dass es endlich so weit ist. Zweitens brauche ich eine Seite, auf die ich für nützliche Links zurück greifen kann.

Wie immer gilt: erst den Code gut ansehen und durchtesten, bevor das Live-System auf der neuen Version durchgeschaltet wird. Und vielleicht das nächste Bugfix-/Minor-Release abwarten.

Neuigkeiten

Was hat sich mit der neuen Version laut Magento getan?

  • Die Steuerberechnung wurde überarbeitet und soll nun keine Rundungsfehler mehr aufweisen
  • Bei der Steuerkonfiguration wird auf problematische Konfigurationen hingewiesen
  • Cache-Adapter wurden optimiert
  • Redis ist als neues Cache-Backend verfügbar (in Form von Cm_Cache_Backend_Redis)
  • Die Zahl an Datenbank-Deadlocks soll reduziert worden sein
  • Sicherheitslücken wurden beseitigt
  • Eine Umstellung bei USPS wurde berücksichtigt
  • Einige Performance-Verbesserungen wurden vorgenommen, zum Beispiel das unnötige Cache-Löschen verursacht durch das RSS-Modul (endlich!)
  • Es können nun große Mengen an Steuer-Regeln ohne Performance-Einbußen verwendet werden
  • Diverse Fehler in der API wurden behoben
  • Viele weitere Bugs wurden beseitigt

Das könnte Ihnen auch gefallen...

5 Antworten

  1. Magic Peter sagt:

    Hi Matthias,

    lohn sich ein Update vom Magento 1.8 von der Version 1.6.1.

    Bringt das Geschwindigkeitsvorteile?

    Wir denken darüber nach unser Magento mit einem Varnish Cache Server zu beschleunigen.

    Hast du da Erfahrungswerte wie Aufwendig / kostspielig sowas ist?

    Danke und Gruss Peter

    • Hallo Peter,
      ich habe dazu keine Benchmarks, aber Magento behauptet zumindest, immer wieder Performance-Verbesserungen einzubringen. 😉

      Wie aufwändig die Integration von Varnish ist, kommt stark auf den jeweiligen Shop an. Im Prinzip muss man sich überlegen: welche Seiten möchte ich für wen cachen? Welche Inhalte sind auf welchen Seiten pro Kunde individuell und wie bekomme ich diese Inhalte in die Seite integriert, während ich gleichzeitig das Grundgerüst dafür cache? Das betrifft z.B. Kundenname, Warenkorb, zuletzt gesehene Produkte, verglichene Produkte, kundenspezifische Preise. Gibt es weitere Faktoren wie GeoIP zu berücksichtigen?

      In einem 08/15-Store kann einem Varnish einiges an Arbeit abnehmen, aber je individueller der Shop ist, desto mehr gibt es zu bedenken. Ich denke, man unterschätzt den Aufwand gerne. Je nach Shop muss man da sicher in Tagen oder auch Wochen rechnen.

  2. Peter sagt:

    Hi Matthias,

    Erst mal danke für die ausführliche Antwort.

    Hast du sowas schon mal gemacht?

    Was hältst von der magento Extension PageCache powerd by Varnish?

    Könnte man damit einen Shop mit varnish zum laufen bekommen?

    Wir werden einmal den Shop Clonen und dann dort die Extension einbauen und varnish auf einer jiffybox davor schalten.

    Ich sag dir bescheid.

    Gruß Peter

  3. Marcus sagt:

    Hallo Matthias,

    ich hatte bis vor kurzem noch das bekannte Steuern/Versandkosten/Zwischensumme-Problem. Nun habe ich es endlich behoben aber ältere Rechnungen (die ich zu Doku-Zwecken ausdrucken müßte) enthalten bei PDF-Neu-Generierung leider noch immer falsche Zwischensummen. Weiß jemand ob es einen Möglichkeit gibt zumindest für diesen temporären Ausdruck die Zwischensumme auch auf älteren Rechnungen korrekt anzeigen zu lassen. Vielleicht durch eine Anweisung die die Zwischensumme kurzzeitig neu berechnet? Für eine Rückmeldung wäre ich äußerst dankbar.

    Herzliche Grüße,
    Marcus