Magento-Fragen? Kommt in die Magento-Gruppe!

(c) <a href='http://www.flickr.com/photos/olliesphotos/'>Ollie T. @ flickr</a>Magento zu meistern ist nicht leicht – das weiß ich aus eigener Erfahrung und das fällt mir auch dadurch auf, dass mit der steigenden Popularität des Shops (und meines Blogs :)) die Anzahl der Fragen zu Magento zunimmt. Inzwischen bekomme ich mehrere Fragen pro Woche gestellt.

Das ist durchaus ok und ich lerne dabei immer wieder etwas dazu. Bis jetzt finde ich auch noch die Zeit dafür. Ich habe aber einen Vorschlag, wie sich das Ganze vielleicht noch besser gestalten lässt: postet eure Fragen in die von mir gegründeten Magento-Usergruppen bei XING oder LinkedIn!

Im Titel steht zwar „Österreich“, aber natürlich beschränkt sich das Angebot nicht auf Österreicher. Es sind alle dazu eingeladen und solange ich die Frage verstehe, versuche ich sie zu beantworten.

Jetzt stellt sich einigen sicher die Frage nach dem warum:

  • Ich bin nicht allwissend: es gibt sicher genug Probleme, für die andere schnellere, schönere und bessere Antworten parat haben. (Natürlich wüsste ich gerne selbst die beste Antwort, aber so viel Realismus muss sein. ;))
  • Ich habe nicht immer Zeit: ich weiß, den Faktor Zeit spreche ich immer wieder an. Wer hat schon genug Zeit? Eben. Gerade bei Shops gilt „Zeit ist Geld“ und je schneller ihr Antwort habt, desto besser.
  • Von öffentlichen Fragen und Antworten haben alle etwas, die vor demselben Problem stehen.
  • Ich fände es schick, wenn sich dadurch ein munteres Grüppchen von Magento-Usern herausbildet, das sich bei Konferenzen/Tischen über den Weg läuft und gemeinsam den einen oder anderen kühlen Gerstensaft konsumiert.

Ran an den Speck, in den Gruppen ist genügend Platz für Alle!

Das könnte Ihnen auch gefallen...