Magento-Neuigkeiten #31

Man merkt schon: in den letzten Wochen drehte sich fast alles um Magento 2. Die Beta macht Fortschritte und das Magento-Team sucht den Kontakt zur Community. Im E-Commerce-Umfeld geht inzwischen das Ratespiel weiter, was die jüngsten Ankündigungen von eBay für eBay, PayPal, eBay Enterprise und Magento bedeuten.

Wir hatten am 27.01. unseren zehnten Stammtisch und haben mit dem 24.03. auch bereits einen neuen Termin im Gepäck, rund um den Valentinstag steigt der zweite MageStackDay und mit „Mage Engage“ gibt es eine schöne neue Community-Intiative im Magento-Mikrokosmus.

Das und noch viel mehr in den Magento-Neuigkeiten #31!

Magento 1

Magento 2

  • Die neuen Versionen 0.42.0-beta6 und 0.42.0-beta7 brachten einige Neuigkeiten:
    • Die Unterstützung von PHP 5.4 wurde eingestellt. PHP 5.5.0 ist nun die Grundvoraussetzung.
    • Varnish 4 wird unterstützt.
    • CSS kann minifiziert werden.
    • Bilder werden beim Upload serverseitig komprimiert.
    • Die Datenbanktabelle für die Suche verwendet die InnoDB-Engine.
    • Die Basis für ein neues Admin-Theme wurde gelegt.
    • Die JavaScript-Testsuiten wurden in Frontend-, Backend- und Library-Suiten aufgeteilt. Jasmine und PhantomJS wurden Teil der JS-Test-Infrastruktur.
    • Module können über das Setup-Tool aktiviert und deaktiviert werden.
    • Darüber hinaus wurden Fehler behoben, Pull-Requests implementiert und weitere Code-Refactorings betrieben.
  • Das Magento-2-Team hat auf GitHub Issues mit dem Tag „up for grabs“ gekennzeichnet, bei denen die Unterstützung der Community besonders gefragt ist.
  • Magento veröffentlichte einige neue Videos zum Magento-Framework, der Installation der Sample-Daten und einigem mehr.
  • Darüber hinaus gab es auf Reddit eine Frage-und-Antwort-Stunde zu Magento 2 für die Community. Das Magento-Team war mit 10 Mitgliedern vertreten. Sieben (zum Teil neue) Fakten daraus fasste Magenticians zusammen.
  • Und noch mehr Community-Einbindung:
  • Ignacio Riesco schrieb auf Twitter, dass Magento für Magento 2 auch Treffen mit Händlern veranstalten sollte. Daraus entspann sich eine interessante Diskussion. Head of Product Paul Boisvert versicherte, dass das bereits passiert („my point: those meetings are already happening continuously–non stop feedback„).
  • Cyrill brillierte ein weiteres Mal und veröffentlichte mit Magento2-Data-Migration ein Skript, das – richtig! – bei der Datenmigration von Magento 1 zu Magento 2 hilft.
  • Passend dazu: Alan Kent schrieb über Pläne zu Migrations-Tools zum Umstieg von Magento 1 auf Magento 2.
  • n98-magerun2 wurde für die aktuelle Magento-2-Beta-Version angepasst und beherrscht bereits ein Drittel der Befehle aus n98-magerun.
  • Domagoj Potkoc gab uns einen Einstieg in Logging in Magento 2.
  • Magestore stellte auf SlideShare ein in zwei Präsentationen aufgeteiltes Tutorial bereit, wie man ein Theme in Magento 2 erstellt (Teil 1, Teil 2).

Ökosystem

E-Commerce

Das könnte Ihnen auch gefallen...

1 Antwort

  1. Detzler sagt:

    Moin,

    > Ein Urteil aus Berlin beschäftigt den deutschsprachigen Online-Handel: bereits die Bestätigungsmail bei der Kundenkonto-Eröffnung wurde als unerwünschte Werbung eingestuft. Der betroffene Shop-Betreiber verwendet Magento.

    Der Beitrag von dem Journalisten ist schon fast ein April-Scherz.
    Hier eine glaubwürdigere Quelle:
    http://www.dr-bahr.com/newsletter-archiv/detail/11_02_2015.html#punkt11