Magento-Neuigkeiten #41

Yoav Kutner postete ein Bild des Original-Magento-Teams von 2007. (c) Yoav Kutner

Yoav Kutner postete ein Bild des Original-Magento-Teams von 2007. (c) Yoav Kutner

Nachdem die Wochen zuvor um Magento 1 ruhiger waren, gab es im Juni jede Menge neue Extensions und Tools. Magento CE 1.9.2 soll nun bald erscheinen.

Bei Magento 2 hat sich in verschiedenen Bereichen (Suche, CLI, Import/Export, Payment, …) etwas getan und die Dokumentation wächst weiter.

In der Community findet ein neues schönes Nerd-Shirt Verbreitung und es wird spannend, denn die Aufspaltung von eBay und PayPal und somit wohl auch von eBay und eBay Enterprise / Magento steht unmittelbar bevor.

Magento 1

  • Eine experimentelle Extension magento-footer-js von Tom Robertshaw verschiebt den JavaScript-Code vor der Auslieferung durch den Webserver an das Ende des HTML-Code, um die Ladezeit zu verbessern. Tests mit Chrome zeigen keine Fehler in der Konsole für die Start- Kategorie-, Produkt- und Warenkorbseite sowie den Checkout.
  • Fabrizio postete Tipps rund um Layout-XML und Caching.
  • Über die Extension Guidance_Simplepage kann man Dateien wie robots.txt oder Google-Verifizierungsdateien direkt im Magento-Backend verwalten.
  • Fabian Blechschmidt schrieb über die Rolle von Mage_Weee für die korrekte Steuer-/Gesamt-Betrag-Berechnung (Lösung: Mage_Weee aktiviert lassen oder Sortieralgorithmus patchen) und stellte kurz darauf eine Extension als Lösung bereit.
  • Mit Aoe_EeIndexerStats behält man im Backend auch über Enterprise-Edition-Indizes die Übersicht.
  • Und nicht zuletzt erweiterte Fabrizio mpmd um einen Dependency-Checker, der die tatsächlichen Abhängigkeiten zwischen Modulen eruiert.
  • Noch warten wir auf den Release von Magento CE 1.9.2, aber laut Ankündigung soll es Anfang Juli soweit sein. Die Erklärung dazu: „there were also a number of updates we felt we should make before bringing Community Edition 1.9.2 to market. These updates will be available for current users of Community and Enterprise Editions as patches, and will be integrated in forthcoming releases of each product.“ Was das konkret bedeutet, werden wir bald erfahren.
  • Wie bei ML15UK (siehe unten) bekannt wurde, werden für die 3 Jahre nach dem Magento-2-Release spezifisch die EE-Versionen 1.13 und 1.14 supportet.
  • Fabian Schmengler setzte die PHPUnit-Tipp-Serie mit Tipp #10 (Broken Translations) fort.
  • Cyrill veröffentlichte Magento-FastIndexer.

Magento 2

Ökosystem

E-Commerce