Magento-Neuigkeiten der Wochen 43/44 2014

Magento-Stammtisch Wien

  • Magento-Stammtisch WienAm Mittwoch den 19. November 2014 veranstalten wir in unserer LimeSoda Lounge im 17. Bezirk den 9. Magento-Stammtisch Wien! Wir hoffen, Sie beim letzten Treffen in diesem Jahr bei uns begrüßen zu dürfen. Bitte melden Sie sich über XING oder meetup.com an, damit wir vorplanen können. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Magento

Magento 2

  • 0.1.0-alpha101 fügte Readme-Dateien zu den einzelnen Modulen hinzu, brachte Verbesserungen am Framework, verbesserte Performance unter anderem beim Checkout und weitere Überarbeitungen des Such-Moduls.
    0.1.0-alpha102 ergänzte die Dokumentation um weitere Readme-Files, verbesserte die Lesbarkeit von Tabellen für Screen-Reader und brachte die weiter unten angesprochenen Customer-Module-Interfaces.
  • Alan Kent machte sich Gedanken darüber, wie Magento 2 installiert und aktualisiert wird und wie Composer und projektspezifische Anpassung da hinein passen.
  • Elias beschrieb, wo aktuell die Schwachstellen beim Handling von Magento 2 auf GitHub liegen.
  • Noch einmal Alan: er erklärte das in Magento 2 verwendete Service Contract Pattern. Ich bin so froh, dass dieser Vorschlag aufgegriffen wurde (auch wenn ich sicher kein treibender Impuls war) und das hoffentlich konsequent umgesetzt wird. Als Beispiel wird das Customer-Modul-Interface gebracht, das in alpha102 zum ersten Mal der Öffentlichkeit zugänglich wurde.
  • Auf Twitter gab es ja eine Diskussion, dass der EAV-Cache seit Magento CE 1.4 eigentlich nicht mehr  funktioniert.  Das Magento-Team bestätigte, dass daran gerade in Magento 2 gearbeitet wird.
  • Ich habe Ben auf Twitter gefragt, was eigentlich mit der Developer-Beta und der fertigen „Entwickler-Plattform“ als Ergebnis dieser Beta gemeint ist. Die Erklärung: „Think of it as mage-lite – all of the php framework aspects without ecommerce.“
  • Falls jemand nur kurz einzelne Code-Zeilen in Magento 2 ausprobieren möchte: Marius postete, wie man das macht.

E-Commerce

Ökosystem

3 Antworten

  1. Matthias sagt:

    Wie immer eine super Zusammenfassung 😉

    Das mit der Action-URL ist mir auch aufgefallen – und wir haben echt lange nach dem Problem gesucht (bzw. welche Ressource denn wohl nicht per https geladen wird). Die Konsole gibt hier zum Glück mehr Informationen. War trotzdem komisch…

    Finde ich aber einen konsequenten und guten Schritt. Immerhin setzen das viele Webseiten ebenfalls falsch um und reißen damit größere Sicherheitslücken.

  1. 07.11.2014

    […] Magento-Neuigkeiten der Wochen 43/44 2014 […]

  2. 02.12.2014

    […] das ich im Rückblick 43/44 2014 erwähnt habe wurde weiter optimiert und macht einen ausgereiften Eindruck. Das Modul bindet […]