Magento-Neuigkeiten der Wochen 21/22 2014

Ökosystem

  • Wir veranstalteten am 22. Mai den 7. Magento-Stammtisch Wien. Auch beim letzten Stammtisch vor der Sommerpause war es sehr nett und interessant. Danke an alle für’s Kommen! Und ich konnte endlich meine Präsentation „Learnings aus einem Enterprise-Projekt“ halten.
    Der nächste Stammtisch ist für Ende September geplant. Der genaue Termin folgt.
  • Davor ist noch einiges mehr passiert. Zum Beispiel gab es in Leipzig den Magento-Hackathon.
  • Daran anschließend fand die Meet Magento DE statt.
  • Gleichzeitig gab es im Vorfeld der Magento Imagine (siehe unten) einen Hackathon. Leider bekam man im deutschsprachigen Teil nur wenig davon mit. Das hochkarätige Teilnehmerfeld produzierte wohl einige spannende Projekte wie eine aufgebohrte Version des Reporting-Moduls oder die BigBrother-Extension von Daniel Sloof. Fabrizio postete Bilder vom Hackathon.
  • Nach dem Hackathon startete die offizielle Magento-Konferenz imagine eCommerce in Las Vegas. Auch hier gab es nicht so viele Informationen, aber ein paar Links abseits der offiziellen Wege habe ich gesammelt:
  • Darauf wiederum folgte die zweite Community-Konferenz Meet Magento NL in Utrecht. Carmen schrieb ihre Eindrücke nieder. Zwei Talks stachen mir ins Auge:
  • Und zuletzt ist noch eine Veranstaltung in Planung: die MageUnconference. Für Neuigkeiten folgt man am besten dem Twitter-Account.
  • Roy Rubin hat nach seinem Abschied von eBay/Magento ein paar Worte in seinem persönlichen Blog geschrieben.

Magento

  • Im Rahmen der Imagine wurden die neuen Versionen Magento CE 1.9 und EE 1.14 veröffentlicht.
  • Außerdem gab es Updates zu Magento 2.
  • Und noch eine Neuerung: es gibt jetzt die „Magento Solution Specialist Certification“ für Projektmanager, Anforderungsanalysten, Hoster und andere. Die Zertifizierungsprüfung kann bei allen Prometric-Testzentren absolviert werden. An Informationen gibt es den offiziellen Study-Guide, ein Übersichtsposting von Inchoo und einen Erfahrungsbericht von Andreas.
  • Performance: wie weiter oben erwähnt wurde bei der Imagine-Konferenz der Performance-Unterschied zwischen PHP 5.3, 5.4 und 5.5 präsentiert. Nun, mehr oder weniger zeitgleich hat auch Cupious ein entsprechendes Posting und ein Whitepaper veröffentlicht. Ehrlich gesagt war mir nicht klar, ob Cupious das auch auf der Imagine präsentiert hat, aber ich konnte keinen Hinweis darauf finden. Die Zahlen jedenfalls für einen Shop mit 2 Millionen Produkten: 25% mehr Anfragen pro Minute, 12 % weniger RAM-Verbrauch und 25% mehr Disk I/O- und Netzwerk-Durchsatz.
  • Atwix beschrieb eine Extension namens Blockspeed, mit der man das Rendering von Blöcken messen und speichern kann (auch ohne dass der Profiler in Verwendung ist oder man selbst die Seite aufrufen müsste. Eine fertig verwendbare Extension soll folgen.
  • Von Copius gibt es ein neues Tool/Skript, den Checkout Simulator für Load-Tests.
  • Atwix schrieb über Magento und PHPUnit-Testing.
  • Dazu passend: der Blogpost von James Cowie zu PHPSpec und Magento.
  • Cm_RedisSession kann nun konfiguriert werden, um mit Bots besser umzugehen und somit nicht so viele Session-Files anzusammeln (siehe auch dieser Tweet). Wir behandeln Sessions von Bots in unserem Projekt auch speziell und haben gute Erfahrungen damit gemacht.
  • Wie letztes Mal erwähnt gibt es eine neue Version von SMTP Pro, Magento SMTP Pro 2. Im Link versteckt sich nun das offizielle Release-Posting dazu.
  • Alan Storm verbloggte, wie man Magento und Composer gemeinsam verwendet.
  • Colin schrieb über effizientes Management von Assets.

Magento 2

  • Im Release 2.0.0.0-dev77 wurde das Blank-Theme auf den Mobile-First-Ansatz umgestellt, zusätzliche funktionale Tests für diverse Module hinzugefügt und zahlreiche Fehler gefixt.  In 2.0.0.0-dev78 hingegen gab es nur ein paar kleine Fixes (das war wohl der Imagine geschuldet).
  • Fabrizio veranschaulicht die Entwicklung der diversen Code-Metriken der Magento-2-Code-Basis. Die Richtung stimmt.
  • Alan Kent (von eBay/Magento) hat begonnen, über Magento 2 zu bloggen.Das erste Posting behandelt die Ziele von Magento 2. Klare Abo-Empfehlung!
  • Alans zweitest Posting erklärt den neuen Service-Layer, der für alle Arten von Aufrufe (Web-Requests, REST-Anfragen, SOAP-Callsetc.) eine gemeinsame Anlaufstelle ist und durch eine Versionierung des Service-Interfaces auch das Upgraden leichter machen soll.

1 Antwort

  1. 08.06.2014

    […] letzten 2-Wochen-Überblick erwähnte ich die neue Zertifizierung “Magento Certified Solution Specialist”. Auch […]