Aktuelles aus der Magento-Welt

Es gibt unzählige Informationen in den diversen Kanälen, in denen man sich über Magento auf dem Laufenden halten kann: Twitter, Slack, die Magento-Website und ihre -Blogs sowie die Foren, Magento Stack Exchange und viele mehr.

Auf dieser Seite stelle ich einen kleinen, aber für Sie hoffentlich relevanten Ausschnitt an News aus dem Strom an Nachrichten bereit.

Wenn Sie Fragen zu Neuigkeiten haben, freue ich mich auf Ihren Kommentar am Ende des Artikels!

März 2019

Technische Umstellung bei Authorize.net Ende Juni: Patch für Magento 1 und 2

Der Payment-Service-Provider (PSP) Authorize.net stellt am 28. Juni die Unterstützung von MD5-Hashes für seine Zahlungsmethode „Direct Post“ ein.

Für HändlerInnen bedeutet das: wenn Sie diese Zahlart verwenden, müssen Sie einen Patch in Ihren Magento 1 oder Magento 2 Shop einspielen. Ansonsten können Zahlungen über diesen Anbieter ab 28. Juni nicht mehr verarbeitet werden. Dies betrifft alle Versionen des Shops.

Den Patch, eine Einbau-Anleitung und weitere Informationen dazu hat Magento am 1. März veröffentlicht.

Magento Live Europe 2019 angekündigt

Magento hat am 12. März verraten, wann und wo die größte Konferenz auf europäischem Boden dieses Jahr stattfindet: die Magento Live Europe 2019 findet vom 22. bis 23. Oktober 2019 in Amsterdam statt!

Patch für Diagramme im Magento-1-Backend-Dashboard nötig

Google stellt mit 14. März seinen „Google Image Charts“-Service ein. Das hat Auswirkungen auf das Magento 1 Admin Dashboard für Magento Open Source 1.9.4.0 bzw. Commerce 1.14.4.0 sowie frühere Versionen.

Um die Diagramme wieder darzustellen, stellt Magento auf das kostenlose und DSGVO-konforme Service Image-Charts um. Um die Diagramme wieder herzustellen, können Sie entweder den Patch MPERF-10509 einspielen oder auf die Versionen Open Source 1.9.4.1 bzw. Commerce 1.14.4.1 warten.

Mehr Informationen dazu gibt es im Dev-Blog.

Erinnerung: Magento 2.1 und 2.2 erreichen bald das End of Life

Magento 2.3 ist noch nicht lange auf dem Markt, weswegen viele HändlerInnen und EntwicklerInnen mit dem Update warten. Man sollte allerdings die Deadlines im Auge behalten! Magento 2.1 erreicht das End of Life (EoL) bereits Ende Juni 2019, Version 2.2 im September 2019 für Open Source bzw. Dezember 2019 für Commerce. Ab dann gibt es keine Updates oder Security-Patches mehr für diese Systeme.

Aktuelle Informationen dazu finden Sie im Abschnitt „Release-Zyklen und Zeitraum der Unterstützung von Versionen„.

Danke an Ryan Hoerr für den Hinweis!

Offizielles PhpStorm-Plugin für Magento 2: neue Version 0.3.0

Das Dev-Team hat am 15. März nach über einem Jahr das PhpStorm-Plugins aktualisiert, das die Programmierung von Magento 2 erleichtert.

Haupt-Neuigkeit ist eine Verbesserung der Funktionalität, mit der man von einer PHP-Klasse zu ihrer XML-Konfiguration springen kann (Changelog).

Sie können das Plugin über den Plugin-Manager von PhpStorm auf Version 0.3.0 aktualisieren.

Neue Seitenbereiche

Diese Seiten und Kapitel sind neu hinzugekommen oder wurden wesentlich erweitert:

Weitere Informationen und Neuigkeiten zu Magento 2

Kleinere neue Info-Happen, die keine eigene Meldung wert sind, baue ich laufend in den Magento 2 Guide ein. Hier können Sie leicht mehr zu einem Thema erfahren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.