Store Pickup (Click & Collect) für Magento 2

Magento 2.4.0 bringt uns ein „Store Pickup“ Feature (auch bekannt als „Click & Collect“ oder „In-Store Pickup“). HändlerInnen können definieren, in welchen Filialen eine Ware abholbar ist. KundInnen können im Checkout die gewünschte Filiale auswählen.

Vorabinformationen

Zum aktuellen Zeitpunkt (Mai 2020) ist das Feature noch nicht fertig. Deswegen kann ich nur berichten, was aktuell geplant ist. Die Informationen dazu habe ich aus den User Stories und dem API-Tutorial von Magento. Wir werden sehen, ob alle Features in dieser Form in 2.4.0 verfügbar sind.

Store Pickup aus HändlerInnen-Sicht

Magento baut für Click und Collect auf dem Feature MSI auf. Das heißt: HändlerInnen müssen vorab so genannte „Sources“, also Lager/Quellen für das Produkt definieren. Pro Source legt man fest, ob es für das Store Pickup Feature verfügbar ist.

Die API bietet EntwicklerInnen die Möglichkeit, die Abholmöglichkeiten nach geographischer Nähe zur Kundin / zum Kundin zu sortieren. Ich nehme daher an, dass die Standard-Implementierung den KundInnen die am nächsten gelegenen Filialen vorschlägt.

HändlerInnen werden über das Backend oder die API die Möglichkeit haben die KundInnen zu verständigen, wenn die Bestellung zur Abholung bereit ist.

Store Pickup aus KundInnen-Sicht

KundInnen bekommen im Checkout ein Dropdown serviert. Dort können sie als Alternative zu den schon verhandenen Versandmethoden für den Store Pickup aus den möglichen Filialen auswählen.

Multi-Shipping ist vorerst nicht geplant. Das heißt: entweder, man bekommt alle Waren aus einer Filiale, oder man muss darauf verzichten. Das Aufsplitten der Bestellung in mehrere Versand-Teile ist nicht möglich.

KundInnen erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn die Bestellung zur Abholung bereit liegt.