MageSpawner: Magento-Testinstallation in 1 Minute erstellen [Update]

Mage-Spawner ist ein Shell-Skript zum Erstellen von Magento-Testinstallationen. Es ist für Entwickler gedacht, steht unter der Apache-Lizenz, ist auf Github zu finden und kann von jedem auf eigene Gefahr eingesetzt werden.

Changelog

  • Original: v0.1 und Blog-Post veröffentlicht am 04.03.2012.
    Update 15.07.2012: v0.2 ist erschienen. Aktualisierung dieser Seite.

Für wen ist MageSpawner gedacht?

Für versierte Magento-Entwickler. Reinen Magento-Endanwendern rate ich vom Einsatz von MageSpawner ausdrücklich ab, da mit MageSpawner u.a. Dateien und Datenbanken unwidersprünglich gelöscht werden können.

Was macht MageSpawner?

MageSpawner erstellt eine Magento-Test-Installation, mit der man sofort los starten kann. Es

  • lädt die gewünschte Magento-Version herunter (6 Versionen von 1.5.0.1 bis 1.7.0.2 sind verfügbar),
  • entpackt das Archiv und setzt die Rechte,
  • erstellt die Datenbank,
  • führt das Magento-Install-Skript aus (siehe dazu auch Fabrizios jüngsten Hinweis),
  • führt eine Reindizierung der Inhalte aus,
  • setzt noch einmal Dateirechte und
  • initialisiert – wenn gewünscht – modman.

Wer die VirtualDocumentRoot-Direktive von Apache verwendet, muss maximal noch einen Eintrag in seine hosts-Datei einfügen und kann die neue Magento-Installation in Betrieb nehmen. Bei Github gibt es weitere Informationen.

Parallel dazu existiert ein Remove-Skript, das die Dateien und Datenbanken von Testinstallationen schnell wieder entfernt.

Eine Warnung vorab: jede(r) verwendet das Skript auf eigene Gefahr. Bei mir hat es nichts kaputt gemacht, aber ich kann keine Garantie übernehmen. Das betrifft besonders das Remove-Skript.

Der Code unterliegt der Apache-Lizenz. Weitere Informationen gibt es bei Github.

Was ist der Status von MageSpawner?

MageSpawner befindet sich im Alpha-Status. Inzwischen haben einige Entwickler das Skript erfolgreich im Einsatz.

Ich verwende es regelmäßig in meiner Test-VM. Es unterstützt nur die wichtigsten Features, die ich benötige, um etwas in einer Magento-Installation auszuprobieren und diese gleich danach wieder zu vernichten.

Weitere Pläne für MageSpawner?

Das liegt ganz an euch, den Magento-Entwicklern. 😉 Ihr seid dazu eingeladen, MageSpawner auszuprobieren, Fehler zu berichten und neue Features zu implementieren. Einfach bei Github forken und los geht es.

Funktionalitäten, um die man MageSpawner zum Beispiel erweitern könnte:

  • Stärkere Flexibilisierung des Skripts (= weitere Parameter konfigurierbar machen)
  • Optionale Angabe von Kommandozeilenparametern, um Schritte zu überspringen oder das Skript komplett automatisierbar zu machen
  • Deaktivieren des Cachings
  • Backend-Hinweise „als gelesen markieren“
  • Optionale Installation von Extensions
  • Optionale Installation von Sample-Daten (vorgeschlagen von Fabrizio Branca)
  • Setzen von Magento-Konfigurationswerten
  • Einbindung in / Überführung des Codes in Build-Skripte (wobei der Vorteil von MageSpawner ist, dass eben keine Build-Tools vorhanden sein müssen)

Feedback?

Total toll? Funktioniert nicht? Ist Mist, weil es bereits Open-Source-Skripte gibt, die das alles noch viel besser erledigen? Ich freue mich wie immer über Feedback.

13 Antworten

  1. Sehr genial! Super wär auch optional noch die Sample Data mit zu installieren. Dann hätten auch Magento-Neulinge innerhalb weniger Minuten eine Umgebung zum rumspielen.

    Viele Grüße aus Wiesbaden,

    Fabrizio

  2. Erik Dannenberg sagt:

    Alternativ kann man auch http://mavento.bbe-consulting.de verwenden.

  3. Christian Münch sagt:

    Danke erst einmal für das Shell-Script. Anmerkung von mir. Das Script unter Linux mit sudo oder root ausführen damit auch die chmod Befehle ausgeführt werden.

  4. Daniel Lang sagt:

    Matthias,

    Damit hast du sprichwörtlich den „Vogel abgeschossen“. Erst letzte Woche hatten wir wieder viele Stunden darauf verwendet verschiedene Magento Installationen mühsamst zum Laufen zu bringen. Einfach genial, danke!

  5. Hallo Matthias,

    ich habe deinen Vorschlag übernommen und unter https://github.com/netz98/Phing-Magento-Installer einen Klon in Phing geschrieben.

    Viele Grüße

    Christian

  1. 12.07.2012

    […] gleiche Problem hatte wohl Matthias Zeis, der so nett war sein entsprechendes Shell-Skript unter dem Namen MageSpawner bei GitHub zu […]

  2. 20.03.2013

    […] MageSpawner […]

  3. 13.07.2013

    […] ist ein Shell Script, welches ebenfalls auf die gleiche Weise Magento installiert. In seinem Blog-Beitrag schlug Matthias vor, dass jemand ebenso sein Shell Script in ein Build-Script umbauen […]