Neueste Beiträge Blog

Top-Links von Magento anpassen

Hand hoch: wer musste in seinem Magento-Shops noch nie Top-Links (also „Mein Benutzerkonto“, „Mein Wunschzettel“, „Mein Warenkorb“, „Zur Kasse“, „Anmelden“ / „Abmelden“) modifizieren, entfernen oder eigene Links hinzufügen?
Vermutlich sind wenige Hände unten geblieben, denn kaum ein Shop kommt ohne eine Bearbeitung der Header-Navigation aus. Da die Vorgehensweise für Einsteiger oft unintuitiv ist, möchte ich mit diesem Posting etwas Licht ins Dunkel bringen und zeigen, wie man die Links auf saubere Weise zum Verschwinden bringt. Als Bonus setzen wir stattdessen unseren eigenen Link und sehen, dass man mit diesen Links sogar einiges anstellen kann.
Das Beispiel bezieht sich auf Magento 1.4.x, doch auch Magento-1.3.x-User wird das Leben hiermit erleichtert.

Weiterlesen …

Magento 1.4 Grundlagen: Ablauf eines Page-Requests

Magento 1.4 Grundlagen: Ablauf eines Page-Requests

Um den Geschäftsanforderungen gerecht zu werden, muss beinahe jede Webshop-Installation angepasst werden. Als Entwickler ist man da versucht, sich gleich in die erste eigene Erweiterung und das erste eigene Modul zu stürzen. Bei Magento kann der Schuss jedoch schnell ins Knie gehen: es handelt sich um ein mächtiges, aber komplexes System, deren Eigenheiten und Fähigkeiten man kennen lernen sollte, bevor man eigene Erweiterungen erstellt.

Wir wollen hier die Basis dafür schaffen, indem wir uns mit der ersten wichtigen Frage beschäftigen: was passiert beim Aufruf einer Webseite in Magento 1.4?

Weiterlesen …

WordPress 3.0 veröffentlicht

WordPress 3.0 veröffentlicht

Die beliebte Blog-Software WordPress wurde heute in Version 3.0 zum Download freigegeben. Wie im offiziellen Blog-Post und der Highlight-Liste beschrieben zählen zu den wichtigsten Features:

  • das neue Theme „Twenty Ten“,
  • die Integration von MU und WordPress (was das Betreiben mehrerer Weblogs mit einer Installation erleichtert),
  • ein verbessertes Menü-Management zum individuellen Zusammenstellen von Menüs,
  • verschiedene Post-Typen,
  • erhöhte Sicherheit z.B. durch die Vergabemöglichkeit einer alternativen Admin-Usernamens direkt bei der Installation,
  • Bulk-Updates und einiges mehr.

Die Video-Tour stellt die Neuigkeiten vor.

Weiterlesen …

Zend Framework 2.0: Community Review Team vorgestellt

Zend Framework 2.0: Community Review Team vorgestellt

Pádraic Brady hat in seinem Blog soeben die 7 Mitglieder des Zend Framework Community Review Teams vorgestellt. Nicht einmal eine Woche zuvor hatte Matthew Weier O’Phinney die Idee des CR Team offiziell präsentiert: scheinbar hat der Unmut, der sich in der Community nach einer kurzen Ruhepause eingestellt hatte, dazu geführt, dass sich das Kernentwickler-Team des Zend Framework nun um rasche, sichtbare Fortschritte bemüht.

Weiterlesen …

Magento 1.4 Grundlagen: Übersicht

Magento 1.4 Grundlagen: Übersicht

Die Webshop-Software Magento eCommerce hat etwas mit Bayern München gemeinsam: man liebt sie oder man hasst sie, aber so richtig kalt lässt sie kaum einen, der sich näher damit beschäftigt (oder beschäftigen muss).

Ein häufiger Grund dafür: Magento ist ein mächtiges, aber auch komplexes System. Damit man den Shop effizient an seine Wünsche anpassen kann, muss man erst die Grundlagen kennen lernen. Genau dabei hilft meine erste Artikel-Serie „Magento 1.4 Grundlagen“: neue Magento-Entwickler erhalten Einblicke in den Ablauf eines Page-Requests, werden mit den Basis-Klassen vertraut gemacht und werfen einen Blick auf den Aufbau der XML-Konfigurationsdateien und der Datenbankstruktur. Dieses Posting vermittelt eine Übersicht über die kommende Serie.

Weiterlesen …