Produkt- und Kategorie-URLs mit Sonderzeichen in Magento optimieren

Update: die erwähnte Extension ist nicht mehr verfügbar. Ich beschreibe im Posting „Umlaute in Produkt-URLs und Kategorie-URLs„, wie man das mit ein wenig Code selbst beheben kann.

Wer sich bisher darüber geärgert hat, dass Umlaute in Magento-URLs nicht korrekt umgewandelt werden, wird sich über eine neue kostenlose Extension von code-x freuen: Permalink-Umlaute.

Getestete Version:

  • Magento: CE 1.7.0.0
  • Permalink-Umlaute: 0.1.0

Installation

Die Extension ist auf Github verfügbar und kann zum Beispiel über modman installiert werden. Im Moment ist die Erweiterung (noch?) nicht bei Magento Connect verfügbar.

Funktionalität

Wenn ein neues Produkt bzw. eine neue Kategorie abgespeichert wird, müssen passende URLs erzeugt werden, unter denen die Produkte / Kategorien erreichbar sind. Magento macht z.B. in der URL aus „Österreich“ „osterreich“, was man unter anderem zwecks Suchmaschinenoptimierung vermeiden möchte.

Diese Extension kümmert sich um die kritischen Buchstaben. Dazu zählen neben dem scharfen S („ß“) die diakritischen Zeichen, also Umlaute (ö, ä, ü, …), Akzente (é, à, …), Zeichen mit Schrägstrich (ø,Ł, …) und viele mehr.

Nachdem die Erweiterung installiert ist, muss keine weitere Konfiguration vorgenommen werden. Sie arbeitet im Hintergrund vor sich hin. Aus „Zubehör“ wird in der URL „zubehoer“, aus „Straßenschuhe“ wird „strassenschuhe“ usw.

Informationen für Entwickler

Das Modul arbeitet ausschließlich mit Observern. Zum Einsatz kommen die Events catalog_category_prepare_save und catalog_product_prepare_save.

Das könnte Ihnen auch gefallen...